Lebenszeichen mit Kalender

Entschuldigt die Sendepause! Allerdings wird auch die heutige Meldung eher kurz, während ich mal wieder daran kaue, was alles Sinn macht, drüber zu schreiben oder nicht. Immerhin, das heutige Thema kommt weitgehend ohne Text aus. Schon direkt als wir unseren Aprilscherz mit den Heinz- und Mháire-Bildern als Kalender tatsächlich umgesetzt haben, wurde gefragt, ob man das Ergebnis auch noch anderweitig mal sehen wird. Und da nun das Kalenderjahr schon unterwegs ist, gibt es hier die Monate (meine, nicht die von Heinz, der kann seine auch selber online stellen) mal so zum Anschauen. Die Bilder sind in unterschiedlichen Sessions und bei unterschiedlichen Fotografen entstanden und unterschiedlich nachbearbeitet worden, weswegen Look etc. schwankt. Aber hey, es war ja auch unser erster Kalender ;).

Mal sehen, ob und wenn ja wie wir das dieses Jahr nochmal machen ^^.

Cover

Das Covermotiv. Fotografin Gestiefelte Katze hat von einem Steg über dem Wasser aus fotografiert. Spaziergänger waren verwirrt.

Januar

 

Leicht an X-23 orientiert mit den Krallen. Bei denen ich überraschend zufrieden war, wie gut sie am Ende aussahen, nachdem ich sie eiligst aus Worbla zusammengebastelt und angemalt hatte.

März

Ich weiß nicht … Steampunk-Ingenieur? Sepia ist immer gut.

Mai

Wilder Asien-Mix. Ich habe nunmal nur Kimono und kein hanfu, dafür aber ein jian und kein Katana ;).

Juni

 

Eher spontan entstandene Kombo mit drapiertem Stoff und Schmuck, rahjanisch angehaucht.

Juli

Der Kopfschmuck mit Korallenzweigen (Worbla) und Perlen ist leicht von Wassergeistern in Elder Scrolls Online inspiriert.

August

Aber den Hut aufbehalten …

September

Meine erste Twi’lek mit korrekten Öhrchen. Meine Airbrushpistole ist bei der Farbe leider verstorben.

Oktober

Schwarze Spitze und Schädel geht immer. Auch bekannt als “Die Brabakerin”.

Dezember

Okay, doch noch eins mit Heinz (und neuem Eulenkörper als Vergleichsmodell). Inoffizieller Titel “Eulen nach Athen tragen”.

6 Gedanken zu “Lebenszeichen mit Kalender

  1. Hallo Mháire!

    Der Kalender ist wirklich sehr schön geworden. Genau die richtige Mischung aus Ästhetik, Erotik und Heinz^^
    Vielen Dank, dass du die Fotos auch hier zeigst.

    Ein großes Lob, dass Ihr so viele verschiedene Projekte auf die Beine stellt!
    Zuletzt habe ich durch Zufall euer Video zu “HeroQuest” entdeckt und muss mich für diese nostalgische Zeitreise bedanken. Das Spiel hatte mich als kleiner Junge an das Hobby herangeführt. Vielleicht macht Ihr auch mal einen Beitrag zu StarQuest, dem Quasi-Nachfolger? Da hättest du bestimmt auch deine Freude an der kuriosen deutschen Übersetzung.

    Alles Gute für die Zukunft!
    HT

    • Tatsächlich gibt es drei reine Heinzbilder: Heinz als T-Rex im Jurassic Park, Heinz und seine Kumpels in der Cantina-Bar und Heinz mit dem Scheibenwelt-Tod.

Hinterlasse einen Kommentar zu Vanessa Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>